Menü
Prepaid / Guthaben-System
Prepaid-Telefonie & Chat-Beratung: Die kostengünstigen Alternativen zur 0900 / 0901-Servicerufnummer. Hier mehr erfahren.

Jetzt neu: Foto-Chat / Bilder-Mailservice


Home > Themen > Kerzenmagie

Hellseherin Flora: Kerzenmagie - die Kraft der Kerzen für sich nutzen

Thema: Kerzenmagie


Kerzenmagie - die Kraft der Kerzen für sich nutzen: Foto: © MarySan / shutterstock / #219439102
Foto: © MarySan / shutterstock / #219439102

Durch die Kerzenmagie erhalten Sie die Möglichkeit, den Blick auf Ihr Inneres zu richten. Sie können Ihre Gedanken fördern und sich von Sorgen befreien. Vom Feuer und den Aromen geht deren Kraft aus. Sie können in zahlreichen Lebenslagen eine große Unterstützung sein.

Kerzenrituale richtig ausführen

Der Mittelpunkt des Rituals stellt die Kerze dar. Die Flamme ist das Mittel, mit dem es Ihnen möglich ist, den Blick nach innen zu richten. Ihre Wünsche können Sie so in Ihren Gedanken detaillierter formulieren. Diese Vorgehensweise unterstützt Sie dabei, Blockaden zu lösen. Dazu brauchen Sie verschiedene Utensilien, darunter auch die Kerze. Pro Ritual ist mindestens eine Kerze für die Anwendung nötig. Sie müssen die Farbe wählen, die zu Ihrem aktuellen Gemütszustand am besten passt. Es kann auch eine farblose Kerze sein. Dies ist die Richtige, wenn Sie die Kerze für einen Wunsch nutzen. Damit das Ritual richtig umgesetzt werden kann, brauchen Sie auch einen Kerzenhalter. Er muss einen guten Stand haben und eine ausreichend große Fläche, um das Kerzenwachs aufzufangen, damit ein vollkommenes Abbrennen der Kerze gewährleistet ist. Das Licht brennt so lange, wie die Zeremonie dauert. Zudem brauchen Sie entweder ein Bambusstäbchen, einen kleinen Holzspieß oder Nadeln zum Ritzen in die Kerze, da ein Ritual auf sie visualisiert wird.

Mit Duftölen wird das Ritual unterstützt. Es handelt sich dabei um spezielle Mischungen, die sogenannten Ritualöle. Die Anwendung ist bestimmten Zwecken zugeordnet. Diese Öle können Sie selbst mischen oder Sie nutzen einzelne Gerüche, welche etwas Bedeutsames für Sie beinhalten. Des Weiteren brauchen Sie ein Feuerzeug oder Streichhölzer zum Anzünden. Wenn Sie mögen, ist auch zusätzliches Räucherwerk erlaubt.

Der Ablauf

Ein solches Ritual kann zu Hause durchgeführt werden. Suchen Sie einen ruhigen Platz auf und achten Sie darauf, dass Sie keinen Zeitdruck haben. Das Smartphone sollte ausgeschaltet werden. Nehmen Sie die Kerze und ritzen Sie ein Wort in den Wachs, welches mit dem Thema, mit dem Sie sich gerade beschäftigen, zu tun hat. Geht es um das Lösen einer Blockade, ritzen Sie ein Wort, das geeignet ist, ein. Die Buchstaben hängen davon ab, welcher Zweck damit verfolgt wird. Soll das Ritual anziehend sein, verlaufen die Buchstaben von oben nach unten. Zu anziehenden Ritualen gehören jene, die mit positiven Gedanken zu tun haben oder wenn es darum geht, einen neuen Weg zu beschreiten. Solche werden bei zunehmendem Mond abgehalten.

Bannende Rituale stehen in Verbindung mit negativen Gefühlen oder beim Lösen von Problemen. Die Buchstaben verlaufen von unten nach oben. Diese Zeremonie erfolgt bei abnehmendem Mond. Präparieren Sie die Ritualkerze mit Öl. Damit wird sie in die immer gleich verlaufende Richtung eingerieben. Stecken Sie sie auf den Kerzenhalter und entzünden Sie die Flamme. Das Öl stellt eine Unterstützung beim Meditieren dar und unterstützt bei der Entspannung. Die Zeremonie wird solange durchgeführt, bis wenigstens ein Drittel des Wachses verbrannt ist oder sie ganz abgebrannt ist. Während dessen meditieren Sie und richten Ihren Blick komplett nach innen. Schauen Sie immer in die Flamme. In vier Schritten lernen Sie loszulassen.

• Annehmen
• Schmerz verarbeiten
• Loslassen
• Bereit für neue Dinge

Das Thema Loslassen taucht immer wieder im Leben auf. Mit einem Ritual wird der Kopf wieder klar. Dazu brauchen Sie eine Kerze, einen Stift, eine feuerfeste Schale, einen Zettel und Räucherwerk. Vor der Zeremonie können Sie, wenn Sie möchten, auch ein Reinigungsbad durchführen. Suchen Sie einen Raum auf, wo Sie Ruhe finden und es still ist. Zünden Sie die Ritualkerze an. Schauen Sie einen Moment lang in die Flamme und spüren Sie, wie Sie zur Ruhe kommen. Sagen Sie leise oder auch laut das „Gebet des Loslassens“ auf. Darin sollte enthalten sein, was Sie gerne loslassen möchten. Nehmen Sie sich einen Zettel und einen Stift zur Hand und notieren Sie, was Sie gerade belastet und was losgelassen werden soll. Der Zettel wird dann viermal gefaltet. Anschließend legen Sie den gefalteten Zettel in einen feuerfesten Topf oder Schale und verbrennen ihn.

Schauen Sie dabei zu und nehmen Sie die Aktion in sich auf. Ist vom Zettel nichts mehr übrig, geben Sie die Asche an den Wind weiter. Halten Sie dabei die Schale in Ihren Händen. Schauen Sie zu, wie Ihre Probleme an den Wind weitergegeben werden.

Die Räucherpflanzen

Begeben Sie sich wieder in den Raum und zünden dann das Räucherwerk an. Der Inhalt des Räucherwerks sollte Beifuß, Fichtenharz und Wacholderbeeren beinhalten. Ist es angezündet, danken Sie Mutter Natur und bitten Sie darum, Ihnen bei den einzelnen Stufen des Loslassens Energie und Kraft zu schicken. Geben Sie sich Ihren Gedanken hin und lassen Sie auch schlechte Gefühle zu. So sind Sie in der Lage, diese zu verarbeiten. Haben Sie den Eindruck, Sie fühlen sich wieder besser, dann löschen Sie die Kerzenflamme und verlassen Sie den Raum. Sie werden die Kraft der Kerzenmagie in sich spüren.



© Zukunftsblick Ltd.

Rechtliche Hinweise


❮ Vorheriges Thema
(Kartenlegen - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft)
 Nächstes Thema
(Lebensberatung - Persönliche Probleme lösen) ❯



Hellseherin Flora

Hellseherin Flora


Sie haben Probleme oder Sie möchten Ihre Lebenssituation verändern? Was läuft falsch und wie lässt sich die Situation verbessern? Ich werde Ihnen helfen! Haben Sie Vertrauen, ich werde Sie nicht enttäuschen. Hier mehr erfahren.


So erreichen Sie Hellseherin Flora:












Neu: Prepaid / Guthaben-System

Nun auch auf m.zukunftsblick.ch verfügbar!

Kostengünstig anrufen oder angerufen werden!*

*Mehr erfahren


Ihre Karriere bei uns:

*auf zukunftsblick.ch

Berater*innen gesucht


Service-Extras:

*auf zukunftsblick.ch

Zukunftsblick hilftZukunftsblick hilft

WissensdatenbankLexikon A-Z



Weitere Gratisdienste:*

*auf zukunftsblick.ch

VideochannelVideochannel

Audio / PodcastAudio / Podcast



Notfall-Hilfe:*

*auf zukunftsblick.ch

Wichtige Kontakte im KrisenfallKrisenanlaufstellen


Soziale Netzwerke:

Zukunftsblick auf FacebookFacebook

Zukunftsblick auf InstagramInstagram

Zukunftsblick auf PinterestPinterest

Zukunftsblick auf TwitterTwitter

Zukunftsblick auf YouTubeYouTube



Konsumentenschutz:

Verantwortungsbewusster Konsum von Telefonberatungen


In Zusammenarbeit mit Peernet (Service-Rufnummern Deutschland, Österreich und Luxemburg sowie Prepaid-Telefonie)


© 2005-2022 zukunftsblick-live.de  Alle Rechte vorbehalten.